Entlastung für gewerbliche Miet- und Pachtverhältnisse

Städtische gewerbliche Mieter und Pächter, die von COVID-19 wirtschaftlich negativ betroffen sind können ggf. einen Verzicht auf Miet-/Pachtzahlungen beantragen.

Unterstützung für städtische gewerbliche Mieter und Pächter

Zur Unterstützung der wirtschaftlich von der COVID-19-Pandemie betroffenen städtischen gewerblichen Mieter und Pächter hat der Stadtrat als Feriensenat am 29.04.2020 auf Initiative des Kommunalreferats verschiedene Maßnahmen für Erleichterungen zum Erhalt der nachstehend beschriebenen Miet- und Pachtverhältnisse auch in diesen schwierigen Zeiten beschlossen.

So können städtische gewerbliche Mieter und Pächter, die von COVID-19 in der Geschäftsausübung wirtschaftlich negativ betroffen sind und dadurch in einen Liquiditätsengpass gekommen sind den Verzicht auf Miet-/Pachtzahlungen mit den hier eingestellten Formularen beantragen.

Dies gilt insbesondere für gewerbliche Miet- und Pachtverhältnisse über Grundstücke und Geschäftsräume (Büros, Praxen, Gastro, Parkhäuser, Ateliers, etc.) in eigen- und auch den von den Wohnungsbaugesellschaften GWG und GEWOFAG fremdverwalteten städtischen Immobilien, für Landpachtverträge der Stadtgüter München und für öffentlich-rechtliche Zuweisungen per Verwaltungsakt der Markthallen München (Großmarkthalle, Märkte, etc.).

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

PhönixPreis

Mit dem PhönixPreis zeichnet die Stadt München Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund aus.

LaMonachia-Preis für Frauen

Die Stadt München verleiht seit 2018 einen Wirtschaftspreis für Frauen. Geehrt werden erfolgreiche Unternehmerinnen und Managerinnen.

Der Engagementpreis

Mit dem Preis „Münchens ausgezeichnete Unternehmen“ ehrt die Stadt jährlich Unternehmen, die sich besonders vorbildlich zum Wohle der Münchner*innen engagieren.

Erasmus-Grasser-Preis

Mit der traditionsreichen Auszeichnung ehrt die Stadt München Ausbildungsbetriebe, die sich um die berufliche Bildung von Jugendlichen verdient gemacht haben.