Berta-Hummel-Straße

Erfahren Sie mehr über den Namen Berta Hummel und den Verlauf der Berta-Hummel-Straße.

Berta-Hummel-Straße

Stadtbezirk: 10 Moosach
Beschluss vom 14.06.2007
Straßenschlüssel: 06545

Namenserläuterung:

Berta Hummel, geboren am 21.05.1909 in Massing/Niederbayern, gestorben am 06.11.1946 in Kloster Sießen bei Bad Saulgau, Franziskanerin und Malerin. Nach ihrer Schulausbildung und einem vierjährigen Studium an der Staatsschule für angewandte Kunst in München trat sie 1931 in das Kloster der Franziskanerinnen von Sießen in Oberschwaben ein. Dort arbeitete sie als Zeichenlehrerin. Neben religiösen Bildern waren ihre bevorzugten Motive zeitlebens Kinder beim Spielen beziehungsweise in anderen Alltagssituationen. Ab 1934 begann eine Porzellanfabrik ihre Zeichnungen in farbige Keramikfiguren umzusetzen. Diese Figuren fanden weltweit als "Hummelfiguren" eine große Anhängerschaft.

Verlauf:

Von der Untermenzinger Straße circa 110 Meter in südöstliche Richtung.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019