Städtisches Atelierhaus am Domagkpark

100 Räume für Kunst, Design und Musik in Nordschwabing

Blick auf die Domagkateliers
Sebastian Gabriel

Ateliers für Künstler*innen auf dem Areal einer ehemaligen Funkkaserne

Die Ateliers werden jeweils per Juryverfahren für eine Dauer von fünf Jahren an in München lebende Künstler*innen vermietet. Sie haben eine Grundfläche von 19 bis 95 Quadratmeter und eine Raumhöhe von bis zu 7,80 Meter.

Zum Atelierhaus gehört ein 160 Quadratmeter großer Ausstellungsraum, die Halle 50. Außerdem stehen zwei Gastateliers für internationalen Künstleraustausch zur Verfügung.

Die Ateliers sind bis Mai 2024 vergeben. Die Ausschreibung für den Belegungszeitraum 2024 bis 2029 erfolgt im Frühjahr 2023.

Sebastian Gabriel

  • Kulturreferat

    Städtisches Atelierhaus am Domagkpark

    Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30

    089 32186814

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Kulturpolitische Handlungsfelder

Die Handlungsfelder beschreiben die kulturpolitischen Schwerpunkte des Kulturreferenten und stellen einen "Kompass" für strategische Entscheidungen dar.

Demokratie stärken

Wir zeigen Haltung und Solidarität, wenn es um Menschenrechte, Freiheit der Meinung, der Kunst und der Wissenschaft oder die Gleichberechtigung geht.

Kulturbegriff weiten und Diversität leben

So verschieden wie die Menschen sind, so unterschiedlich sind ihre kulturellen Bedürfnisse. Hier lohnt es sich, genauer hinzuschauen und offener zu werden.

Bildung ermöglichen

Wer bildungshungrig und wissbegierig ist, soll ermutigt werden, sich Wissen und Kulturtechniken anzueignen.

Stadt entwickeln

Kultur ist seit jeher ein Motor der Stadtentwicklung. Was wir heute entscheiden, wirkt sich auf künftige Generationen aus.