Alma-Siedhoff-Buscher-Weg

Erfahren Sie mehr über den Namen Alma Siedhoff-Buscher und den Verlauf des Alma-Siedhoff-Buscher-Weges.

Alma-Siedhoff-Buscher-Weg

Stadtbezirk: 10. Stadtbezirk Moosach
Beschluss vom 11.10.2018
Straßenschlüssel: 06745

Namenserläuterung:

Alma Siedhoff-Buscher, geboren am 04.01.1899 in Kreuztal bei Siegen, gestorben am 25.09.1944 in Buchschlag bei Frankfurt am Main während eines Bombenangriffs; Kunsthandwerkerin.

Sie studierte von 1922 bis 1925 am Bauhaus in Weimar. Als Frau bekam sie keinen Ausbildungsplatz in der von ihr bevorzugten Richtung Holzbildhauerei. Sie bot sich deshalb an, als Gast mitzuarbeiten und konnte so ihre bereits konkreten Ideen umsetzen und bis zur Serienreife bringen. Ihre bekannten Werke sind das Kinderzimmer im „Musterhaus am Horn“ (1923), ihr erfolgreiches „kleines Schiffsbauspiel“ (1923), Wurfpuppen für Kinder (1923), die Bastelbögen „Kran“ und „Segelboot“ (1927) sowie Malfibeln für Schulanfänger (1930).

.

Verlauf:

Von der Untermenzinger Straße circa 200 Meter in südöstliche Richtung.

Weitere Informationen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019