Agnes-Kunze-Platz

Erfahren Sie mehr über den Namen Agnes Kunze und den Verlauf des Agnes-Kunze-Platzes.

Weitere Informationen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Agnes-Kunze-Platz

Stadtbezirk: 24. Stadtbezirk Feldmoching-Hasenbergl
Beschluss vom 22.11.2012
Straßenschlüssel: 06634

Namenserläuterung:

Agnes Kunze, geboren am 12.08.1923 in München, gestorben im November 1998; während der Zeit des NS-Regimes brach sie ihr Studium ab, um in einer Anstalt für geistig Behinderte zu arbeiten; von 1953 bis 1961 war sie Gemeindeschwester im Hasenbergl; 1961 reiste Agnes Kunze nach Indien. Dort baute sie eine Webereigenossenschaft auf, in der Leprakranke arbeiteten und medizinisch betreut wurden. So konnte sie ihr Ziel verwirklichen, keine Almosen zu verteilen, sondern „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu geben.

.

Verlauf:

Platz am westlichen Teil der Grohmannstraße, auf Höhe der Grohmannstraße 46.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019