Betreuungsgeld

Wenn Eltern die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren und kein öffentlich gefördertes Betreuungsangebot in Anspruch nehmen, können Sie Betreuungsgeld beantragen.

Das ab dem 1. August 2013 geltende Betreuungsgeld will den Eltern einen finanziellen Spielraum geben, die die Betreuung selbst organisieren und kein öffentlich gefördertes Betreuungsangebot in Anspruch nehmen. Es erweitert den Gestaltungsrahmen und schafft Freiraum, damit Eltern sich individuell für die Lösung entscheiden können, die ihren Bedürfnissen und denen ihres Kindes am besten entspricht.

Rechtliche Grundlagen

Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz

Zentrum Bayern Familie und Soziales - Region Oberbayern

Telefon

Internet

Adresse

Bayerstraße 32
80335 München

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Elternberatung zur Kinderbetreuung

Wenn Sie eine Betreuung für Ihr Kind im Alter bis zehn Jahren suchen, dann beraten wir Sie kostenlos zu den verschiedenen Angeboten in München.

Tagesbetreuungsbörse für Kinder

Wenn Sie für Ihr Kind einen Betreuungsplatz suchen, unterstützen wir Sie, eine Kindertagespflegeperson (Tagesmutter oder Tagesvater) in Ihrem Stadtteil zu finden.

Gebührenermäßigung für städtische Kitas

Wenn Ihr Kind in eine städtische Kindertageseinrichtung geht, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen eine Ermäßigung der Kita-Gebühren beantragen.

Kita-Platzsuche und Online-Anmeldung

Wenn Sie einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung suchen, können Sie Ihr Kind über den kita finder+ anmelden.

Zuschuss zu den Elternbeiträgen für private Kitas

Wenn Sie die Kosten für eine Kindertageseinrichtung oder Mittagsbetreuung in freier Trägerschaft nicht zahlen können, können Sie einen Zuschuss beantragen.