Zahnärztliche Hausbesuche für Alte und Pflegebedürftige

Wenn Sie aufgrund persönlicher Einschränkungen keine Möglichkeit haben, eine Zahnarztpraxis aufzusuchen, können Sie einen Hausbesuch vereinbaren.

Um die zahnärztliche Versorgung für alte oder pflegebedürftige Münchnerinnen und Münchner zu verbessern, hat die Landeshauptstadt München in Kooperation mit dem Projektträger „Teamwerk – Zahnmedizin für Menschen mit Behinderungen“ das Angebot für zahnärztliche Hausbesuche ins Leben gerufen. Das Spektrum reicht von der Prophylaxe bis zur Behandlung bei Zahnschmerzen, bei entzündetem Zahnfleisch oder bei gelockertem Zahnersatz.

Voraussetzungen

Aufgrund persönlicher Einschränkungen gibt es keine Möglichkeit, eine Zahnarztpraxis aufzusuchen. Zusätzlich muss eines der folgenden Kriterien erfüllt sein:
  • Einstufung in einen Pflegegrad nach §15 SGB XI
  • Eingliederungshilfe nach §53 SGB XII

Dauer & Kosten

Gebührenrahmen

Die Leistung wird im gesetzlichen Rahmen mit der Krankenkasse abgerechnet.

Teamwerk - Zahnmedizin für Menschen mit Behinderungen

Telefon

Internet

Adresse

Sanatoriumsplatz 2
81545 München

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Anregung einer rechtlichen Betreuung

Kann eine volljährige Person aufgrund einer psychischen Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, können Sie eine Betreuung anregen.

Bezirkssozialarbeit 60plus (BSA 60plus)

Wenn Sie über 60 Jahre alt sind und Hilfe benötigen, berät und unterstützt Sie die Bezirkssozialarbeit dabei in Ihrem gewohnten Umfeld weiter zu leben.

Beglaubigung einer Betreuungsverfügung

Wenn Sie festlegen wollen, wer bei Bedarf die rechtliche Betreuung für Sie übernehmen soll, benötigen Sie eine Betreuungsverfügung, die wir auf Wunsch beglaubigen.

Hilfen in Anlagen des Seniorenwohnens

Wenn aus gesundheitlichen Gründen ein Umzug in eine Anlage des betreuten Seniorenwohnens notwendig wird, hilft Ihnen das Amt für Soziale Sicherung weiter.

Zuschuss zu Essen auf Rädern/Sozialer Mittagstisch

Einen Zuschuss zu Essen auf Rädern oder den Sozialen Mittagstisch kann beantragen, wer seinen Einkauf oder die Zubereitung einer warmen Mahlzeit nicht tätigen kann.

Hilfen im Haushalt

Hilfe für Menschen, die zur Weiterführung des Haushaltes oder körperbezogenen Maßnahmen Unterstützung durch Andere benötigen.

Beratung durch die Münchner Betreuungsvereine

Wenn Sie Fragen rund um die Themen rechtliche Betreuung und Vorsorge haben, beraten Sie die Münchner Betreuungsvereine wohnortnah, kostenlos und vertraulich.