Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Jahresvignetten für Gewerbetreibende für das Befahren des Friedhofs

Betriebe erhalten im Rahmen ihrer gewerblichen Arbeiten auf den Friedhöfen auf Antrag eine KFZ-Vignette. Die Vignette berechtigt sie, das Friedhofsgelände mit einem Kraftfahrzeug bis zu 7,5 t Gesamtgewicht zu befahren.

Betriebe erhalten im Rahmen ihrer gewerblichen Arbeiten auf den Friedhöfen (Steinmetz*innen, Bildhauer*innen, Restaurator*innen, Friedhofsgärtnereien, Florist*innen usw.) auf Antrag eine KFZ-Vignette. Die Vignette berechtigt sie, das Friedhofsgelände mit einem Kraftfahrzeug bis zu 7,5 t Gesamtgewicht zu befahren.
Die Vignette wird für jedes Fahrzeug und jährlich ausgestellt.

Für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht > 7,5 t wird die Einfahrt nur in begründeten Ausnahmefällen und tageweise genehmigt. Die Einfahrt muss gesondert beantragt werden.

Benötigte Unterlagen

Formloser Antrag mit Anzahl der benötigten Vignetten und den Angaben über die Kennzeichen der betreffenden Kfz und deren Gesamtgewicht

Dauer & Kosten

Gebührenrahmen

Jährlich und je Fahrzeug 84,00 Euro

Landeshauptstadt München

Gesundheitsreferat
Städtische Friedhöfe München
Technik 1

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Gesundheitsreferat
Städtische Friedhöfe München
Technik 1

Damenstiftstraße 8
80331 München

Adresse

Damenstiftstraße 8
80331 München

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag 8.00 – 15.00 Uhr
Freitag 8.00 – 12.00 Uhr

Barrierefreiheit & Anfahrt


Ein behindertengerechter Zugang befindet sich im Innenhof.

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Bewilligung für gewerbliche Tätigkeiten auf den städtischen Friedhöfen

Gewerbetreibende und vor allem friedhofsspezifische Branchen und Gewerke benötigen eine Bewilligung, damit sie gewerblich auf den städtischen Friedhöfen tätig werden können.

Grabmalgenehmigung erteilen

Wenn Sie ein Grabmal errichten, Grabmalfundament einbauen oder reparieren möchten, brauchen Sie eine Genehmigung.