Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Spielgeräteverleih – Spielzeugauswahl

Rolliparcours

Hindernisparcours für Menschen mit und ohne Behinderung zum Befahren mit Rollstühlen, Rollern und Laufrädern.

Preis pro Tag

150 Euro plus Personalkosten von 25,00 Euro/Stunde für Auf- und Abbau und Betreuung.

Alter

  • ab 1½ Jahre

Spielgedanke

Spielerisches Erleben und Sensibilisieren für Alltagssituationen im Rollstuhl.

Inhalt

Mehrere Rollstühle, Holzroller und Laufräder. Parcours bestehend aus Startbrett, Federbrett, schräger Ebene, Wippe, Start-/Zielstangen mit Vorhängen, Slalom-Pylonen, Absperrstangen sowie Fähnchenketten.

Gewicht

Anhänger ca. 1.300 kg

Spielort

Ebene Fläche, z.B. auf Teer, Hallenboden, Tartan. Ungeeignet auf Rasen, Kopfsteinpflaster, grobem Kies oder abschüssigen Flächen.

Platzbedarf

Mindestens 6 x 20 m

Transport

Der Rolliparcours befindet sich in einem PKW-Anhänger. PKW mit Anhängerkupplung und ausreichender Anhängelast nötig.

Sonstige Hinweise

Der Rolliparcours ist nur mit einer Spielleiterin oder einem Spielleiter des Freizeit- Sport buchbar, hierfür fallen zusätzliche Personalkosten von 25 Euro pro Stunde an. Die Miete des Rolliparcours kann nur erfolgen, wenn eine Spielleiterin/ein Spielleiter zur Verfügung steht. Zur Unterstützung beim Auf- und Abbau sowie zur Betreuung während der Aktion sind zusätzlich mindestens zwei Personen vom Veranstalter zu stellen. Auf-/Abbaudauer: jeweils ca. 1 Stunde.

Spielmöglichkeiten

  • Der Parcours kann als Roller-, Inlineskate-, Fahrrad oder Verkehrsparcours verwendet werden.
  • Fahren auf Zeit über den Parcours.
  • Staffelspiel mit mehreren Fahrern.

Rolliparcours

Telefon

Internet

Adresse

Sachsenstraße 2
81543 München

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Feuerwerk (Pyrotechnik) anmelden

Wer aus besonderem Anlass (zum Beispiel Geburtstag, Jubiläum) ein privates Feuerwerk kaufen und abbrennen will, braucht dazu eine Erlaubnis.

Warenverkauf zugunsten wohltätiger Zwecke anmelden

Wer vorübergehend auf öffentlichem Grund Waren für einen gemeinnützigen Zweck verkaufen will, benötigt dazu eine Sondernutzungserlaubnis.

Spielgeräteverleih – Bestellung

Privatpersonen, Schulen, Kindergärten, Vereine, gemeinnützige Institutionen und Firmen können beim Referat für Bildung und Sport Spielgeräte und Spielzeug ausleihen.

Laternen, Teelichter und Luftballons steigen lassen

Bis zu 500 Luftballons dürfen Sie ohne Genehmigung steigen lassen. In ganz Bayern ist es verboten Laternen oder Teelichter steigen zu lassen.

Tombola anmelden

Wer öffentlich eine Tombola veranstalten will, benötigt dafür eine Genehmigung. Bei einer Tombola werden Gewinnchancen auf Preise gegen Entgelt (Los) verkauft.