Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit

Wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft haben und auch eine ausländische Staatsangehörigkeit annehmen möchten, können Sie dafür eine Genehmigung beantragen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen mit Angabe Ihrer Telefonnummer über unser Kontaktformular an uns.

Voraussetzungen

Die Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit kann genehmigt werden, wenn hierfür ein öffentliches Interesse besteht.

Benötigte Unterlagen

  • Erklärung welche Staatsangehörigkeit angenommen werden soll,
  • Erläuterung der persönlichen Gründe für die Notwendigkeit der Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit

Dauer & Kosten

Bearbeitungszeit

etwa drei Monate

Gebührenrahmen

255 Euro

Rechtliche Grundlagen

§ 25 Abs. 1 und 2 des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG)

Fragen & Antworten

Sie verlieren die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit als die eines Mitgliedstaates der EU oder der Schweiz erwerben, ohne im Besitz einer Beibehaltungsgenehmigung zu sein.

Landeshauptstadt München

Kreisverwaltungsreferat
Hauptabteilung II Bürgerangelegenheiten
Staatsangehörigkeit, Einbürgerung

Telefon

Post

Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat
Hauptabteilung II Bürgerangelegenheiten
Staatsangehörigkeit, Einbürgerung

Ruppertstraße 19
80466 München

Fax: +49 89 233-44890

Adresse

Ruppertstraße 19
80337 München

Nur nach Terminvereinbarung

Ähnliche Leistungen

Entlassung aus der deutschen Staatsangehörigkeit

Wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit beantragt haben, können Sie einen Antrag auf Entlassung aus der deutschen Staatsangehörigkeit stellen.

Deutsche Staatsangehörigkeit durch Erklärung

Unter bestimmten Voraussetzungen können Personen mit einem deutschen Elternteil die deutsche Staatsangehörigkeit auch durch eine Erklärung erwerben.

Verzicht auf die deutsche Staatsangehörigkeit

Wenn Sie neben der deutschen eine oder mehrere andere Staatsangehörigkeiten besitzen, können Sie auf die deutsche Staatsangehörigkeit verzichten.

Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit

Mit einem Staatsangehörigkeitsausweis oder einer Negativbescheinigung können Sie den Besitz oder Nichtbesitz der deutschen Staatsangehörigkeit nachweisen.

Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit durch Geburt

Kinder mit mindestens einem deutschen Elternteil erwerben die deutsche Staatsangehörigkeit unabhängig vom Geburtsort automatisch mit der Geburt.

Einbürgerung

Wenn Sie seit mindestens fünf Jahren in Deutschland leben, können Sie einen Antrag auf Einbürgerung stellen. Ehegatten und Kinder können mit eingebürgert werden.