Informationen für Wahlhelfende

Am 26. Juni 2022 findet in München die 12. Seniorenvertretungswahl statt. Für die Auszählung am 2. Juli werden keine Wahlhelfende mehr gesucht.

Wenn Sie bei der Wahl helfen, finden Sie hier wichtige Hinweise.

Aktuelle Informationen

Alle Informationen zu Ihrem Einsatz bei der Seniorenvertretungswahl finden Sie im Berufungsschreiben.

Vor der Wahl

Am Tag der Auszählung

Aktuelle und organisatorische Hinweise finden Sie hier in der Woche vor der Auszählung.

Nach der Auszählung

  • Entschädigungszahlung
Funktion im Wahlvorstand
Höhe der Entschädigung in Euro


Beisitzende
 60
Stellvertretende Schriftführende
100
Schriftführende
110
Stellvertretende Wahlvorstehende
85
Wahlvorstehende
90

Rechtliche Grundlagen

Europawahlgesetz und Europawahlordnung (EuWG, EuWO)
Bundeswahlgesetz und Bundeswahlordnung (BWahlG, BWO)
Landeswahlgesetz und Landeswahlordnung (LWG, LWO)
Gemeindeordnung Bayern, speziell Art. 19 "Ehrenamtliche Tätigkeit" (GO)
Stadtrats- und OB-Wahlen, Kommunalwahlen (GLKrWG, GLKrWO)
Wahlhelferentschädigungssatzung

Landeshauptstadt München

Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Geschäftsleitung
Wahlen

Bitte beachten Sie die Corona-Bestimmungen

Telefon

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Geschäftsleitung
Wahlen

Ruppertstraße 19
80466 München

Fax: +49 89 233-45772

Adresse

Ruppertstraße 19
80337 München

Lagehinweis: Eingang C

Öffnungszeiten

Nur nach Terminvereinbarung

Sie erreichen das Wahlamt über die Hotline unter 089/233 96 233 immer in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 8 bis 15 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr.

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Briefwahl beantragen

Am 26. Juni 2022 findet in München die 12. Seniorenvertretungswahl statt. Wahlberechtigt sind alle Münchner*innen über 60. Die Wahl findet als reine Briefwahl statt.

Wählbarkeitsbescheinigung

Wenn Sie bei einer Wahl kandidieren wollen, wird Ihre Wählbarkeit geprüft. Wenn München Ihr Hauptwohnsitz ist und Sie in München kandidieren, müssen Sie dafür keinen Antrag stellen. Ein Antrag ist...

Aufnehmen in das Wählerverzeichnis

Sie möchten bei der Bundestagswahl wählen und sind nach dem 15. August 2021 umgezogen oder eingebürgert worden? Dann beachten Sie bitte Folgendes.

Barrierefreier Wahlraum (Wahlraum wechseln)

In der Wahlbenachrichtigung finden Sie Informationen wie barrierefrei Ihr Wahlraum ist. Wenn dieser für Sie nicht geeignet ist, können Sie in einen anderen wechseln.

Europawahl für Unionsbürgerinnen und Unionsbürger - Wahlrecht

Wenn Sie ausschließlich die Staatsangehörigkeit eines anderen Staates der EU besitzen, können Sie an der Wahl zum Europäischen Parlament teilnehmen - entweder in Deutschland oder in Ihrem...

Wahlrecht für im Ausland lebende Deutsche (Auslandsdeutsche)

Bundestagswahl 2021 - bitte beachten: Die Frist für die Einreichung von Anträgen für Auslandsdeutsche ist am 5. September abgelaufen.

Wahlbenachrichtigung

Alle Wahlberechtigten bekommen spätestens drei Wochen vor einer Wahl automatisch eine Wahlbenachrichtigung mit allen Informationen.