Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Suchtberatung und -hilfe

Con-Job gGmbH

Con-job wendet sich an alle, die über Jahre nicht erwerbstätig waren und wieder einer Beschäftigung nachgehen möchten. Der Wunsch nach Stabilität, einem unabhängigen Leben und der Aufarbeitung von Schulden oder Bewährung kann durch die regelmäßige Beschäftigung in die Tat umgesetzt werden. Der Wohnort der BewerberInnen ist günstigerweise München. Als Maßnahmen stehen MAW-Beschäftigungen und ABM-Stellen zur Verfügung.

Institutionsart

  • Arbeits- und Qualifizierungsangebot

Angebote

  • Berufliche Wiedereingliederung

Spezielle Angebote

Elektronikschroot-Recyling, Umzüge, kleine Renovierungen

Zielgruppen

Substituierte Drogenabhängige, Personen mit Integrationsschwierigkeiten

Träger

Condrobs

Suchtformen

  • Drogen

Con-Job gGmbH

Telefon

Internet

Adresse

Waldmeisterstraße 95B
80935 München

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Suchtberatung

Die Suchtberatung der Landeshauptstadt München ist eine kostenfreie Fachstelle bei Fragen und Problemen zu Alkohol, Medikamenten, Nikotin, Spielsucht, Opiatabhängigkeit und der Abhängigkeit von...

Beratung von Menschen mit psychischen Problemen

Sozialpsychiatrische Dienste (SPDi) sind Beratungsstellen für Menschen mit seelischen Problemen und deren Angehörige. In München gibt es zehn dieser SPDis.

Psychische Probleme bei Kindern und Jugendlichen

Wir beraten bei seelischen Problemen und psychiatrischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.

Psychisch kranke Personen einweisen

Psychisch kranke Personen, bei denen konkrete Anhaltspunkte für eine fortbestehende erhebliche Gefährdung bedeutender Rechtsgüter anderer Personen oder eine erhebliche Selbstgefährdung bestehen,...

Clearingstelle für Drogenabhängige

Die Clearingstelle berät und informiert Betroffene über die Möglichkeiten und Voraussetzungen einer Substitutionsbehandlung sowie über weitere Hilfsangebote zur Suchthilfe.