Patientenberatungsstellen

Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege der Landeshauptstadt München

Die Alten- und Servicezentren in München sind in jedem Stadtteil zu finden und beraten ältere Münchnerinnen und Münchner sowie Personen aus deren privaten Umfeld. Auf Wunsch werden dazu auch Hausbesuche durch sozialpädagogische Fachkräfte angeboten. Sie vermitteln und organisieren Hilfeleistungen und stellen selbst direkte Versorgungsleistungen im Alltag zur Verfügung, wie zum Beispiel einen Mittagstisch. Gruppen und Kurse sowie Informations- und Begegnungsveranstaltungen ermöglichen den Aufbau und die Pflege sozialer Kontakte. Ferner finden interkulturelle und kulturspezifische Programme für Migrantinnen und Migranten sowie generationsübergreifende Veranstaltungen statt. Präventive Hausbesuche für Seniorinnen und Senioren  runden das Angebot ab. Dabei können sich ältere Menschen – auch wenn sie noch keine Hilfe benötigen – umfassend und kostenfrei zu Themen rund um das Älterwerden und die Altenhilfe beraten lassen.

Schwerpunktthema

  • Versicherungsfragen
  • Vermuteter Behandlungs- und Pflegefehler
  • Patientenverfügung
  • Allgemeine Beschwerde (Kommunikations- / Umgangsprobleme)
  • Pflegeberatung
  • Fragen zum Thema Handicap / Behinderung

Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege der Landeshauptstadt München

Telefon

Internet

Adresse

Burgstraße 4
80331 München

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Medizinische Rehabilitation beantragen

Wer in München wohnt oder arbeitet, kann im Versicherungsamt einen Antrag auf medizinische Rehabilitation stellen.

Amtsärztliche Begutachtung – Kindergeld bei längerer Erkrankung eines erwachsenen Kindes

Wenn erwachsene Kinder länger als sechs Monate erkrankt sind und dadurch die Berufsausbildung nicht angetreten können oder unterbrochen müssen, kann mit einem amtsärztliches Gutachten der...

Umweltmedizinische Beratung

Wenn Sie vermuten, dass Umweltbedingungen Ihnen gesundheitliche Beschwerden verursachen, können Sie sich telefonisch beraten lassen.

Patientenverfügung

Mit der Patientenverfügung legen Sie im Voraus fest, welche Behandlung und lebenserhaltenden Maßnahmen Sie im Notfall durch behandelnde Ärzt*innen wünschen.

Amtsärztliche Begutachtung – Notwendigkeit einer Kurmaßnahme (Beihilfe)

Unter bestimmten Voraussetzungen, die in den Beihilfeverordnungen aufgeführt sind, müssen Sie die medizinische Notwendigkeit einer Kurmaßnahme vor Kurbeginn amtsärztlich überprüfen lassen.

Amtsärztliche Begutachtung – Prüfungsfähigkeit

Studierende der Rechtswissenschaften (Jurastudent*innen) haben auch die Möglichkeit, durch den Gerichtsärztlichen Dienst eine Begutachtung zur Frage der Prüfungsfähigkeit durchführen zu lassen....

Medikamentenhilfe

Münchner Apotheken haben sich bereit erklärt, verschreibungsfreie Medikamente an bedürftige Münchner*innen vergünstigt abzugeben.

Gynäkologische Ambulanz für Nichtversicherte – MAGGY

Wenn Sie nicht ausreichend krankenversichert sind oder keinen Zugang zu einer ärztlichen Versorgung haben, können Sie unsere gynäkologische Sprechstunde besuchen.