Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Wohnungsnot

Sozialreferat
Amt für Wohnen und Migration

Bei drohendem Wohnungsverlust beraten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Fachstellen in den Sozialbürgerhäusern und klären, ob die Kündigung oder Räumungsklage berechtigt ist. Weiterhin prüft die FaST, ob die vorhandene Wohnung für die Mieter erhalten werden kann. Sie berät über mögliche wirtschaftlichen Hilfen, über Anspruch auf Wohngeld oder andere Wohnhilfen und über persönliche Hilfen. (Unter gewissen Voraussetzungen können vorhandene Mietrückstände übernommen werden.) Die zuständigen Sachbearbeiter erreichen Sie über die Infotheken der Sozialbürgerhäuser (siehe Seite 8-9). Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Angebot

Fachstelle zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit (FaST)

Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Amt für Wohnen und Migration

Fachstelle zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit (FaST)

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Sozialreferat
Amt für Wohnen und Migration

Franziskanerstraße 6-8
81669 München

Adresse

Franziskanerstraße 6-8
81669 München

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
Mittwoch:                                  15 bis 17 Uhr

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV