Konferenz der Stadtmacher*innen

Unter dem Titel „München plant die Zukunft!“ eröffnet Oberbürgermeister Dieter Reiter am 7. Juli die Konferenz der Stadtmacher*innen.

07. Juni 2022

Teaser Konferenz der Stadtmacherinnen

Konferenz der Stadtmacher*innen am 7./8. Juli

Für zwei Tage wird die Kleine Olympiahalle in München für interessierte Bürger*innen Schauplatz eines konstruktiven und inspirierenden Austauschs zur Entwicklung der Stadt.

In Keynotes und Impulsvorträgen zu Stadt und Gesellschaft heute und morgen geben Expert*innen Einblicke in aktuelle Fragestellungen und spiegeln diese mit München. Parallele Foren bieten Raum für Austausch und Diskussion: Praxis und Forschung kommen zusammen und stellen beispielhafte Projekte aus dem In- und Ausland vor, geben Einblicke in aktuelle Themen und Tendenzen der Stadtentwicklung. Im Anschluss wird der öffentliche Dialog zum Entwurf des Stadtentwicklungsplans 2040 vorgestellt und diskutiert.

Stadtbaurätin Professorin Dr. (Univ. Florenz) Elisabeth Merk wirft am zweiten Tag einen Blick auf die wichtigsten Themen einer nachhaltigen, gerechten und zukunftsorientierten Stadtentwicklung. Dieser Tag gehört dann den Münchner Stadtmacher*innen aus Unternehmen, Start-ups, Initiativen, Institutionen und Politik. In Impulsen und Interviews geben sie Einblicke in ihre Arbeit, Netzwerke und Vorhaben.

Die Konferenz ist ausgebucht.