Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Immobilien-Marktbericht München 2022/23

Neu erschienen: Der Immobilien-Marktbericht München 22/23 beleuchtet die aktuelle Entwicklung der Branche in München.

03. März 2022

Aktuelle Ausgabe

Titelbild des Immobilien-Marktberichtes München 2022/23

Der Immobilien-Marktbericht München erscheint jeweils im Frühjahr und bietet einen Überblick über den Immobilienstandort. Er wird herausgegeben von Colliers International und dem Referat für Arbeit und Wirtschaft München.

Hier können Sie die Publikation herunterladen:

Trends und Kennzahlen aus dem Bericht

  • Die Stadt München unternimmt weiterhin große Anstrengungen, um bezahlbaren Wohnraum für alle Einkommensgruppen zu schaffen. Im Jahr 2020 wurden in München rund 8.300 geförderte und freifinanzierte Wohnungen fertiggestellt, 16 % mehr als im Vorjahr. Außerdem wurden Baugenehmigungen für 11.500 Wohnungen erteilt.
  • Der Flächenumsatz auf dem Münchner Bürovermietungsmarkt hat 2021 wieder zugenommen und lag bei 664.500 m². Die IT-Branche war mit einem Umsatzanteil von 16 % am aktivsten, knapp dahinter folgte mit 15 % das verarbeitende Gewerbe.
  • Für Investoren ist der Münchner Gewerbeinvestmentmarkt auch in Krisenzeiten attraktiv. 2021 lag das Transaktionsvolumen bei rund 7,4 Mrd. € - der zweithöchste Wert nach dem Rekordjahr 2019.
  • 2021 kamen wieder mehr Passanten in die Fußgängerzone, was sich positiv auf den Münchner Highstreet Markt auswirkte.
  • Der Markt für Industrie- und Logistikimmobilien in der Region München konnte zwar was den Flächenumsatz angeht nicht an das Vorjahr anknüpfen. Die hohe Anzahl der Abschlüsse zeigt jedoch auch hier die hohe Marktaktivität und Nachfrage.