Coronavirus: Betreuung in Kita und Kindertagespflege

Alle Maßnahmen zum Infektionsschutz auf einen Blick: Diese Regelungen gelten in Münchner Kindertageseinrichtungen und der Kindertagepflege.

02. September 2021

Aktuelle Regelungen zum Kitabetrieb

Das bayerische Kabinett hat in seiner Sitzung am 31. August folgendes beschlossen: Die Regelungen zum eingeschränkten Regelbetrieb ab einer Inzidenz von 100 werden ersatzlos gestrichen. Es erfolgt somit bis auf Weiteres Regelbetrieb, das heißt auch offene Konzepte sind möglich. Es gelten die Schutz- und Hygienevorgaben nach dem Rahmenhygieneplan und ein ergänzendes Test- und Maskenkonzept. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze an dieser Stelle.

Selbsttests für Kita-Kinder

Wenn Sie in einer Apotheke Ihren Berechtigungsschein vorlegen, dann erhalten Sie kostenlose Antigen-Selbsttests. Sie können pro Woche maximal zwei Tests für Ihre Kinder abholen. Den Berechtigungsschein gibt es in Ihrer Kita. Die Kinder werden von den Eltern zu Hause getestet. Die Kosten trägt der Freistaat Bayern. Die Testung der Kinder ist freiwillig. Für die verpflichtenden Tests der betreuten Schulkinder bleibt es beim bisherigen Verfahren.

Testpflicht für Schulkinder

Schulkinder dürfen nur dann betreut werden, wenn
  • sie zu Beginn der Betreuung ein negatives Testergebnis eines PCR- oder POC-Antigentests vorlegen oder
  • in der Kindertageseinrichtung oder HPT unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis vorgenommen haben.
Bei einer 7-Tage-Inzidenz bis 100 darf der Test höchstens 48 Stunden vor dem Beginn des Schul- beziehungsweise Betreuungstages vorgenommen worden sein. Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100 darf der Test höchstens 24 Stunden alt sein.
Ob ein Kind betreut werden kann, hängt maßgeblich davon ab, ob das Kind an dem Tag bereits die Schule besucht hat oder hätte besucht werden können. Es ist dann kein weiterer Test in der Kindertagesbetreuung oder HPT nötig. Eltern, die ihr Kind ohne ein negatives Testergebnis und außerhalb eines Schulbesuchs am selben Tag in die Kindertageseinrichtung oder HPT schicken, sind damit einverstanden, dass das Kind in der Kindertageseinrichtung oder HPT einen Selbsttest durchführt.