Begrünung von Firmengeländen

Im Rahmen von „Modellprojekte Klimaschutz“ unterstützt die Landeshauptstadt Unternehmen bei der Entwicklung eines Begrünungskonzepts für Firmengebäude und -gelände.

Jetzt noch anmelden im Förderprojekt

Beispiele für begrünte Fassaden
Baunetzwissen, Architekturundkunst

(25.10.21) Die Begrünung von Fassaden, Dachflächen und Außenbereichen von Firmengebäuden bietet eine Vielzahl an Vorteilen für Unternehmen, deren Mitarbeiter und die Umwelt. Die Begrünung von Firmengeländen ist ein Instrument des Klimaschutzes und auch der Klimaanpassung und hat daher besonders viel Wirkungspotenzial.

Im Rahmen des Förderprogramms „Modellprojekte Klimaschutz“ unterstützt die Landeshauptstadt Unternehmen bei der Entwicklung eines Begrünungskonzepts für das Firmengebäude und -gelände. Für die letzte Runde ist derzeit ab November 2021 noch ein Platz zu vergeben. Interessierte Unternehmen können sich formlos an das Referat für Arbeit und Wirtschaft wenden.

Die Temperaturen steigen durch den Klimawandel, vor allem in Großstädten wie München. Die vermehrte Verwendung von Vegetation in Städten ist eine effektive Maßnahme, dem Temperaturanstieg sowohl innerhalb Stadt, als auch innerhalb der einzelnen Gebäude, auf natürliche und klimaschonende Weise entgegenzutreten. Hier setzt das Modellprojekt zum Klimaschutz durch Begrünungsmaßnahmen an. Ziel ist es, Konzepte für die Begrünung von Firmengeländen und Gebäuden zu entwickeln, welche sowohl zum Klimaschutz als auch zur Klimaanpassung beitragen.

Die Vorteile für Unternehmen sind vielfältig:

  • Natürliche Gebäudekühlung und Verschattung
  • Schutz vor Extremtemperaturen und Temperaturschwankungen
  • Dämmung
  • Kosteneinsparung durch reduzierten Energieverbrauch
  • CO2-Reduzierung durch Energieeinsparung
  • Regenwasserrückhaltung und Unterstützung der Biodiversität
  • Feinstaubfilterung und Lärmreduzierung
  • Steigerung des Wohlbefindens und Stressabbau für Mitarbeiter

Projektbausteine

Projektbausteine Begrünung Firmengelände
Dana Vogel Sustainability Consulting

Mit der fachlichen Begleitung des Landschaftsarchitekturbüros Lisa Höpfl - Studio Grünberg und der Nachhaltigkeitsberatung Dana Vogel Sustainability Consulting entwickeln die Teilnehmenden in zwei  intensiven Workshops ein Begrünungskonzept für Gebäude und Firmengelände. Unterstützt wird das Projekt durch Mitarbeiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft.

Teilnehmende Unternehmen benötigen die Erlaubnis, am Firmengebäude oder Außenflächen Begrünungsmaßnahmen durchführen zu dürfen.

Mit dem Förderprogramm „Modellprojekte zum Klimaschutz in Unternehmen“ unterstützt das Referat für Arbeit und Wirtschaft Pilotprojekte im Rahmen des Integrierten Handlungsprogramms Klimaschutz in München (IHKM). Die Stadt fördert die Beratungsmaßnahme mit einem Wert von 80 Prozent der Projektkosten. 20 Prozent der Projektkosten trägt das teilnehmende Unternehmen. Der Beitrag zur Deckung der Projektkosten durch das teilnehmende Unternehmen beläuft sich auf 3.900 Euro. Die Projektdauer beträgt fünf Monate.

Erfolgreich abgeschlossene Modellprojekte wurden bereits mit der Mercedes-Benz Niederlassung in der Arnulfstraße oder dem Munich Urban Colab in der Freddie-Mercury-Straße durchgeführt.

Das Förderprogramm Begrünung des Baureferat Gartenbau erteilt Zuschüsse für eine Neugestaltung von Innenhöfen und Vorgärten, für die Begrünung von Dächern und Fassaden, die Entsiegelung von Flächen sowie für eine naturnahe Begrünung von Firmengeländen. Hier gewährt die Stadt München den Eigentümern interessante Zuschüsse und erleichtert im Anschluss an das Modellprojekt die Umsetzung des erarbeiteten Begrünungskonzepts.

Hier finden Sie den Flyer zum Projekt (PDF, 1400 KB).

Bei Interesse an der Teilnahme an der letzten Projektrunde des Modellprojekts oder für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Christian Rothe, Referat für Arbeit und Wirtschaft.

Kontakt Projektpartner

Christian Rothe
Landeshauptstadt München - Referat für Arbeit und WirtschaftWirtschaftsförderung - Grundlagen der Wirtschaftspolitik
Tel. +49(0)89/233-25516
E-Mail: christian.rothe@muenchen.de
Web: https://www.muenchen.de/rathaus/wirtschaft/nachhaltig-oeko.html

Dana Vogel
DV Sustainability Consulting
Tel.: +49 (0) 176 27 415 293
E-Mail: consulting@danavogel.com
Web: www.danavogel.com

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Fachkräftesicherung

Nachwuchs- und Fachkräftesicherung mittels Beschäftigung, Ausbildung und Qualifizierung: MBQ-Projekte in der Pflege, IT, Kultur und in anderen Branchen.

Berufliche Gleichstellung

Beratungs- und Qualifizierungsprojekte, Mentoring, Wirtschaftspreis für Frauen und Girls Day – die Stadt unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen.

Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ)

Das MBQ ist das Arbeitsmarktprogramm der Stadt München. Ziel ist die berufliche und soziale Integration von Menschen in den Arbeitsmarkt und Fachkräftesicherung.