Impfstellen

Durchführung von Corona-Schutzimpfungen

Informationen für Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker

Ärzt*innen steht es grundsätzlich frei, Corona-Schutzimpfungen durchzuführen:

  • Eine Genehmigung des Gesundheitsreferats ist daher generell nicht erforderlich.
  • Gegebenenfalls sollte vorher mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) oder beim Gewerbeaufsichtsamt (das bei der Regierung von Oberbayern angesiedelt ist) Rücksprache gehalten werden, ob dort die Impftätigkeit angemeldet werden muss.
  • Die Impftätigkeit muss nicht auf Praxisräume beschränkt werden. Solange die Hygieneregeln eingehalten werden, kann auch in Cafés, Restaurants oder zum Beispiel Blumengeschäften geimpft werden, es können sogar mobile Impfaktionen angeboten werden. Sofern dabei öffentliche Flächen genutzt werden, muss diese Sondernutzung beim Kreisverwaltungsreferat angezeigt werden.

Nach § 20b des Infektionsschutzgesetzes können künftig auch Zahnärzte, Tierärzte sowie Apotheker Corona-Schutzimpfungen bei Personen ab 12 Jahren durchführen, wenn

  • sie hierfür ärztlich geschult wurden und ihnen die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung bestätigt wurde und
  • ihnen eine geeignete Räumlichkeit mit der Ausstattung zur Verfügung steht, die für die Durchführung von Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 erforderlich ist, oder der Zahnarzt, der Tierarzt oder der Apotheker in andere geeignete Strukturen, insbesondere ein mobiles Impfteam, eingebunden ist.

Bis zum 31. Dezember 2021 entwickeln in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer:

  • die Bundesapothekerkammer ein Mustercurriculum für die ärztliche Schulung der Apotheker,
  • die Bundeszahnärztekammer ein Mustercurriculum für die ärztliche Schulung der Zahnärzte und
  • die Bundestierärztekammer ein Mustercurriculum für die ärztliche Schulung der Tierärzte.

Bereits im Rahmen von Regionalen Modellvorhaben zur Durchführung von Grippeschutzimpfungen in Apotheken (nach § 132j SGB V) durchgeführte ärztliche Schulungen berechtigen zur Durchführung von Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 bei Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Corona-Infoportal München

Aktuelle Informationen zu Fallzahlen, Impfungen, Testmöglichkeiten und geltenden Regelungen

Aktuelle Corona-Zahlen für München

Grafiken und Erläuterungen zu Fallzahlen, Inzidenz, Bettenbelegung und Impfungen